Seite MO 31.05.2021 dürfen wieder Kinder, Jugendliche und Erwachsene täglich bei uns Trampolin springen und das Bistro ist wieder offen.

 
- Vor deinem Besuch unbedingt online reservieren. 
- Komm nur zu uns, wenn du dich wohl fühlst und die volle Selbst-
   
Verantwortung für die Einhaltung der Regeln übernimmst.
- Achte darauf, genügend Abstand zu halten (Empfehlung 1,5 Meter).
- Hände regelmässig waschen.
- Im Bistro dürfen max. 4 Pers. pro Tisch sitzen (keine Maskenpflicht).
- Auf der Terrasse max. 6 Pers. pro Tisch (keine Maskenpflicht).
- Alle Personen, welche an einem Tisch sitzen, müssen sich mittels QR Code registrieren (sind auf Tischen angebracht).

- MASKENPFLICHT im ganzen Gebäude für Personen über 12 Jahre.
- Sport OHNE Maske (ausser wenn mehr als 30 Personen über 21 Jahre gleichzeitig Trampolin springen, dann müssen alle Erwachsenen eine Maske tragen).

Wichtig Schulklassen und Gruppen: 
Nach wie vor könnt ihr ausserhalb der Öffnungszeiten zu uns kommen, wenn ihr mehr als 20 Personen seid und online reserviert habt. Ihr könnt das BounceLab aber NICHT exklusiv nur für euch mieten. 

Wir bedanken uns für euer Verständnis, dass zur Zeit halt alles etwas anders ist. Und wir bedanken uns bei den Behörden, dass sie anerkennen, dass Kinder weder Virenschleudern sind, noch selbst von Corona betroffen sind (ausser etwas Schnupfen). Allerdings schlagen die Corona-Massnahmen vor allem bei Kinder und Jugendlichen auf die Psyche. Umso wichtiger ist es, den Kindern wenigstens ein bisschen Normalität, Bewegung und Freiräume zu gewähren. Trampolinspringen sorgt für Bewegung in Kopf und Körper. Trampolin springen ist eine sinnvolle Freizeitaktivität mitten im Corona-Spuk.