top of page
Trampolinhalle Rüti

Belp BE 

BounceLab Trampolinhalle Belp
logo_bounce_lab_trampolinhalle.png
IMG_2082.jpeg

ShopHoodies etc.

IMG_2073.jpeg

ACONGartenTramps

IMG_3169.jpeg

Mietemobile Anlage

Allgemeine Informationen zur Trampolinhalle

Die modernen Indoor Freizeitanlagen in Rüti ZH und Belp BE, wo sich alle treffen, die sich frei bewegen wollen, vom Profi-Sportler zum Kinder-Geburtstag, vom ADHS-Kind zum übergewichtigen Jugendlichen, vom Autisten zum Freizeit-Sportler bis zum Papa, der  gerne arbeiten möchte, während die Kinder Trampolin springen. Und natürlich treffen sich im BounceLab zahlreiche Jugendliche, die hier ihr zweites Zuhause gefunden haben. Bei uns sind sich die Besucher ihrer Fähigkeiten bewusst, übernehmen die Verantwortung für ihr Handeln und können die Risiken realistisch einschätzen.

Die Trampolinhallen in Rüti und Belp sind auch bei sonnigem Wetter ein Ausflug wert und mit dem Auto wie mit dem ÖV einfach erreichbar.

...und ein jeder unserer Besucher weiss, dass er bei uns zu Gast ist und sich an unsere Regeln und Anweisungen zu halten hat. Ein jeder weiss, dass das BounceLab ein Ort der Kooperation und des Friedens ist, egal aus welcher Kultur jemand kommt. Und klar ist auch, dass hier keinerlei Stress und Aggression geduldet wird. Es ist unser Haus und hier gelten unsere Regeln.

Jobs@BounceLab Rüti und Belp:

"JumpCoach" ab Herbst 2024
Arbeitest du gerne in einem sportlichen Umfeld und möchtest du Teil eines kleinen unkomplizierten Teams sein? ...dann wäre vielleicht ein Job in der Trampolinhalle Rüti ZH etwas für dich.
Wir suchen empathische Leute, die gerne inmitten vieler Menschen arbeiten und entweder einen abwechslungsreichen Teilzeit-Job suchen oder ihrer Leidenschaft nachgehen wollen und als Vollzeit-Mitarbeiter mit uns zusammen das BounceLab weiterentwickeln möchten. 

Alle Bewerber müssen mindestens 18 Jahre alt sein und falls Ausländer, eine gültige Arbeitsbewillung haben.

Neugierig?...dann melde dich bei Noëlle Meier unter jump@bouncelab.ch damit wir einander kennenlernen und vor Ort zeigen können, was dein künftiger Job beinhalten würde.

Preise und Angebot

Wähle die gewünschte Halle (Rüti oder Belp), klicke bei Angebote / Preise und entscheide dich für ein Angebot. Klicke auf "Buchen" und wähle Datum / Zeit aus, dann siehst du den Preis.

Unser Standard-Angebot sind die Sprungzeiten 60 Min. für CHF 18.00 sowie 90 Min. für CHF 24.00 und 2 Std. für CHF 30.00.
Alle Besucher die Springen, bezahlen gleich viel (Kinder und Erwachsene). Begleitpersonen sind kostenlos.

Für Geburi-Parties, grössere Gruppen und Schulklassen etc. gibt es Spezial-Angebote.

Tischreservationen im Bistro sind nicht möglich.


Für VielFlieger empfehlen wir unsere Abos (FlyMore Karte oder 5i Pass).

Häufige Fragen
  • Telefonische Reservationen und Anfragen
    Du kannst easy online reservieren. Gewünschtes Angebot auswählen und buchen. Wir nehmen keine telefonischen Anfragen entgegen. Wir empfehlen beim CheckOut die Option "bezahlen vor Ort" zu wählen und nicht online zu zahlen. Wenn du nicht sicher bist, wie viele Leute effektiv kommen (Geburis, Schulklassen, Gruppen), dann buchst du einfach die ungefähre Anzahl und meldest dich 2 Tage vorher, wie viele Personen effektiv kommen werden. Hast du Fragen, die nicht auf der Webseite ersichtlich sind, dann nutze bitte unseren Chatbot auf dieser Webseite und stelle präzise Fragen. Unsere Mail-Adressen für Rüti rueti@bouncelab.ch und für Belp belp@bouncelab.ch. In dringenden Fällen kannst du eine WhatsApp Textnachricht an 078 734 60 01 senden.
  • Wie kann ich meine Reservation anpassen / stornieren?
    Falls sich die Anzahl Personen ändert, du an einem anderen Zeitpunkt oder Datum zu uns kommen willst oder die Buchung stornieren willst, dann melde dich bitte bis spätestens 2 Tage vor deinem Besuch bei uns per Mail bei uns. Mail Belp: belp@bouncelab.ch Mail Rüti: rueti@bouncelab.ch
  • Wir wollen im BounceLab Geburtstag feiern.
    Schön, wollt ihr bei uns feiern. Entweder kommt ihr einfach bei uns Trampolin springen, dann könnt ihr die normale Sprungzeit online reservieren. Oder du buchst das Angebot "BirthdayJump". Im Geburi-Package inklusive sind 2 1/2 Std. Aufenthalt im BounceLab inkl. dekoriertem Tisch, kostenlos Wasser und Sirup und grenzenlosem Trampolin-Spass. Dieses Angebot kannst du ab mind. 6 Kinder buchen und das Geburtstagskind ist kostenlos. Alle weiteren Informationen findest du bei der Online-Buchung unter BirthdayJump. Dieses Angebot muss bis spätestens 2 Tage im Voraus gebucht werden. Du kannst die ungefähre Anzahl online reservieren und uns via WhatsApp kurzfristig mitteilen, wie viele Kids effektiv dabei sein werden. Pro Kinder-Geburtstag rechnen wir mit 1 - 2 Begleitpersonen. Sollten mehr Erwachsene teilnehmen wollen, bitte bei den Bemerkungen notieren. Wichtig, wir werden keine zusätzlichen Plätze zur Verfügung stellen können. Die Erwachsenen können aber am Tisch der Kinder sitzen, da diese sowieso die ganze Zeit Trampolin springen werden. Kinder die an ihrem Geburtstag bei uns einfach springen kommen (ohne Geburi-Package), erhalten leider keinen Rabatt.
  • Können Schulklassen und Gruppen ausserhalb der Öffnungszeiten springen?
    Ja, bei der Online-Buchung siehst die die Optionen. Grundsätzlich können Schulklassen und Gruppen ab mind. 20 Personen täglich bereits ab 09:00 Uhr bei uns Trampolin springen. Solltet ihr weniger als 20 Schüler haben, könnt ihr trotzdem kommen, sofern bereits eine andere Schulklasse hier ist. Bei der Online-Buchung siehst du die Anzahl verfügbarer Plätze. Während den Oeffnungszeiten könnt ihr sowieso mit weniger als 20 Personen kommen.
  • Oeffnungszeiten
    Das BounceLab ist täglich geöffnet ;-) Öffnungszeiten in RÜTI und BELP MO-FR 14:00 - 21:00 Uhr SA-SO 10:00 - 21:00 Uhr Zusätzlich in Rüti am MI von 09:30-11:00 Uhr KidsJump für Kinder von 1-9 Jahre. An nationalen Feiertagen sind wir von 10:00 - 20:00 Uhr für euch da (ausser 01. August, da haben wir erst um 14:00 Uhr offen). Während den Weihnachtsferien haben wir täglich von 10:00 - 21:00 Uhr offen. In allen anderen Schulferien gelten die normalen Öffnungszeiten.
  • Wie kann man Gutscheine kaufen?
    Du kannst entweder einen Gutschein direkt runterladen via Reservationsseite oder du bestellst diesen im Shop (den Gutschein bekommst du dann per Post gegen einen Aufpreis für den Versand). Digitaler Gutschein BounceLab Belp: Gutscheine BELP Digitaler Gutschein BounceLab Rüti: Gutscheine RÜTI Shop für Bestellung Gutscheine per Post: https://www.bouncelab.ch/shop
  • Ich habe keine Buchungs-Bestätigung / Tickets erhalten.
    Wenn du den Online-Buchungsprozess abgeschlossen hast, dann wird es schon klappen. Schau bitte im SPAM-Ordner nach, ob die Bestätigung dort hängen geblieben ist. Evtl. hast du auch deine Mail-Adresse falsch eingegeben, das passiert öfters. Falls die Bestätigung / Tickets nicht im SPAM-Ordner sind, bitte eine kurze Meldung an uns (Chat oder WhatsApp) mit folgenden Angaben: 1) Welche Halle (Belp oder Rüti) 2) Auf welchen Namen lautet die Buchung 3) wie wäre die korrekte EMail-Adresse
  • Wie sind die Preise?
    Bei der Online-Buchung siehst du die Preise für die jeweiligen Angebote. Zusammengefasst: 1 Std. - CHF 18.00/Person 1 1/2 Std. - CHF 24.00/Person 2 Std. - CHF 30.00/Person 3 Std. - CHF 42.00/Person Gruppen ab 20 Personen profitieren von Spezialpreisen, sofern sie während den normalen Öffnungszeiten zu uns kommen. Ausserhalb der normalen Öffnungszeiten gelten die normalen Preise. Schulklassen mit mind. 20 Kindern können das attraktive SchoolJump-Angebot buchen (auch ausserhalb der Öffnungszeiten). Dies gilt ausschliesslich für staatlich anerkannte Schulen).
  • Kann man auch ohne Online-Reservation kommen?
    Wir empfehlen die Online-Buchung, da diese einfach und kostenlos ist. Ausserdem hast du dann die Garantie, dass du springen kannst. An schönen Tagen hat es natürlich auch ohne Reservation Platz, zu Zeiten aber, wo das Wetter schlecht ist und die Kinder frei haben, bitte unbedingt vorher online reservieren.
  • Ab welchem Alter müssen Kinder bezahlen?
    Grundsätzlich bezahlen alle, die Trampolin springen. Zuschauer / Begleitpersonen müssen nicht bezahlen. Wir empfehlen den Besuch im BounceLab ab ca. 3 Jahre. Wenn jüngere Kids auch springen wollen, bezahlen sie ganz normal. Erwachsene, die mitspringen, bezahlen den normalen Tarif.
  • Wann hat es am wenigsten Kinder in der Halle?
    Grundsätzlich dann, wenn schönes Wetter ist und die meisten Kinder in der Schule sind sowie Abends ab 18:00 Uhr. Also, MO / DI / DO / FR Nachmittag, ausser in den Schulferien. Erwachsenen empfehlen wir den Besuch gegen Abend (ab 18:00 Uhr). Da hat es allgemein weniger Leute, und vor allem viel mehr Erwachsene, als Kids. Und wir haben jeden Tag bis 21:00 Uhr offen.
  • Können Personen mit besonderen Bedürfnissen auch Trampolin springen?
    Ja, bei uns haben alle ihren Spass, ob Profi-Sportler, Anfänger, Fitness begeisterte, Freitzeit-Sportler, ADHS-Kinder, Authisten oder Personen mit geistigen oder körperlichen Einschränkungen. Hier FLIEGEN alle auf ihrem Level und wir unterstützen alle, die uns fragen. Auch mit dem Rollstuhl kann man in's BounceLab und auf diverse Trampoline (wer keine Übung hat, fragt einfach einen Mitarbeiter, damit wir euch unterstützen können).
  • Wie kann man bezahlen?
    Am liebsten natürlich mit Bargeld. Wir akzeptieren aber auch Twint und alle gängigen EC- sowie Kreditkarten und die Postcard. Schulklassen und grosse Gruppen können auch eine Rechnung verlangen.
  • Gibt es Abos oder Mitgliederkarten?
    Ja, wir haben verschiedene Wertkarten und Abos. FLY MORE! : Lade CHF 330.00 auf die BounceLab Card und erhalten CHF 70.00 geschenkt. ...oder anders gesagt, profitiere von 20% Mehrwert. Bei deinen Besuchen buchen wir dann die SprungZeit von deiner Karte ab. Die BounceLab Card ist übertragbar und zeitlich unbeschränkt gültig. FLY DAILY! : Mit dem sogenannten 5i Pass kannst du täglich ab 17:00 Uhr (5i) bis Feierabend bei uns FLIEGEN. Dieses Abo ist persönlich, also nicht übertragbar. 1 Jahr kostet CHF 800.00 / 6 Monate kosten CHF 440.00 Die Wertkarten sowie den 5iPass kannst du bei uns an der Kasse kaufen. Achtung: Rabatte können nicht kummuliert werden. Das heisst, dass bereits vergünstigte Angebote nicht mit der BounceCard bezahlt werden können. Dies sind inbesondere die Angebote BirthdayJump, KidsJump, SchoolJump und die Angebote für Vereine und Gruppen.
  • Können Erwachsene auch Trampolin springen kommen?
    Ja sicher, es gibt weder ein Gewichtslimit noch ein Alterslimit. Wir empfehlen Erwachsenen, gegen Abend (ab 18:00 Uhr) zu uns zu kommen. Dann hat es nur wenig Kids und entsprechend mehr Erwachsene. Vom Spass-Trampoliner, zu den Flippers, Fitness-Springern, FreeRunners bis zum sportlichen Gruppen-Ausflug. Ob du hohe Sprünge wagen, neue Saltos lernen, an der Wall die ersten Versuche machen möchtest, Trampolinspringen als Ausgleich machst oder Aufbautraining, oder ob du einfach so mit Freunden was für die Gesundheit machen willst, Trampolinspringen macht so oder so glücklich.
  • Für wen ist der KidsJump und wann findet dieser statt?
    Am Mittwoch Vormittag öffnen wir das BounceLab RÜTI für Kids von 1 - 9 Jahre zwischen 09:30 - 11:00 Uhr die Halle. Freies Springen und Spass total. Die Begleitpersonen bezahlen nichts. Achtung: Es gibt kein Recht auf "Exklusivität", wir haben öfters auch Schulklassen hier, die am Mittwoch-Vormittag Trampolin springen. Aber es gibt natürlich immer genug Platz für alle. Der KidsJump findet während dem regulären Schuljahr des Kanton Zürich statt. Während den Schulferien findet der KidsJump nicht statt. Der KidsJump ist ein rabattiertes Angebot und kann somit nicht mit Wertkarten bezahlt werden (Rabatte können nicht kummuliert werden).
  • Was gibt es im Bistro zu Essen und zu Trinken?
    Neben Kaffee, Süssgetränken, Süssigkeiten, Donuts, Galce (im Sommer), Brezel und HotDogs, haben wir auch eine kleine, aber feine Auswahl an warmen Speisen wie hausgemachte Gemüsesuppe, Falafel mit Salat, Nuggets mit Pommes, Fish and Chips, etc.
  • Kann man einen Tisch im Bistro reservieren?
    Nein, das geht leider nicht, ausser du hast das Geburi-Package gebucht, dann habt ihr einen reservierten, dekorierten Tisch zur Verfügung. Wir bitten unsere Gäste, nicht unnötig viel Platz zu besetzen, sondern sich mit den anderen Besuchern zu arrangieren. Die Kinder wollen nur Trampolin springen. Ihr könnt einen eigenen Kuchen etc. mitbringen, aber auch hier gilt, kurz und knackig und nicht zwei Stunden einen Tisch besetzen.
  • Welches sind die wichtigsten Regeln?
    Beim Erstbesuch werden wir euch nochmals alle Regeln erklären. Ausserdem sind diese auf den Tickets und im Angebots-Beschrieb. Hier die wichtigsten Dinge zusammengefasst: 1) Es springt immer nur 1 Person gleichzeitig auf demselben Trampolin. Niemals "spicken". 2) Bevor du in den Airbag springst, gut schauen, dass der Airbag frei ist und auf dem Po oder Rücken landen. 3) Nach der Landung vom Sprungturm in Belp, den Airbag geradeaus Richtung farbige Akro-Tücher verlassen. 4) Nie einfach durch den Airbag laufen oder unter den anderen Sprungtürmen durchlaufen. ​5) Kinder, die sich nicht an die Regeln halten können (zu jung etc.), müssen begleitet werden. 6) Springen unter Drogeneinfluss ist nicht erlaubt. Tipps: 1) Lande immer mit beiden Füssen gleichzeitig, egal ob du auf dem Trampolin oder daneben landest. Füsse zusammen! 2) Arme bei Rückensprüngen immer einklappen, niemals versuchen sich mit den Händen / Armen zu retten, wenn du Richtung Rücken / Kopf springst (wie beim Snowboarden). Kinder unter 9 Jahre, müssen von einer erwachsenen Person begleitet werden und Jugendliche unter 18 Jahre müssen ihre Eltern informieren, wenn sie alleine in die Trampolinhalle kommen. WICHTIG: mache nur Dinge, die du verantworten kannst und sei dir deiner Fähigkeiten bewusst (Risiko-Intelligenz).
  • Was ist in Sachen Sicherheit auf dem Trampolin wichtig?
    Das allerwichtigste ist, dass du dir deiner Fähigkeiten und deiner Tages-Verfassung bewusst bist. Tu nur Dinge, die du "riskieren" kannst. SICHER Spass auf dem Trampolin Ob Zuhause auf dem Garten-Trampolin oder in der Trampolinhalle, wir empfehlen: ​ Grundsätzlich springt immer nur 1 Person auf dem Trampolin. Bei sehr grossen, betreuten Trampolinen können auch mal zwei gleich schwere Kids in sicherem Abstand miteinander hüpfen. Unbedingt zu vermeiden sind Erwachsene, die gleichzeitig mit den Kindern hüpfen (zu grosser Gewichtsunterschied). Wenn zwei Kids gleichzeitig hüpfen, dann nicht höher als 1 Meter und mit einem Abstand von mind. 2 Metern. NIE auf den Füssen SPICKEN. Spicken heisst, dass einer den anderen absichtlich in die Höhe katapultiert, indem er fest in's Tuch steht. Hierbei können Kräfte entstehen, die zu schweren Verletzungen führen können, insbesondere wenn man nicht parat ist oder eine Person wesentlich schwerer ist als die andere. Wenn spicken, dann nur geübte Springer auf dem Po oder Rücken. Auf dem Trampolin springen, nicht vom Trampolin auf den harten Boden rausspringen.Ausser man kann in ein Luftkissen, in eine Schnipselgrube, dicke Matte oder in's Wasser springen. Bei Stürzen immer Arme zum Körper ziehen (nicht strecken) und auf den Rücken fallen lassen. Niemals versuchen, sich mit den Händen abzustützen. Auf dem Trampolin immer auf beiden Füssen landen. Bei Stürzen, beide Beine zusammen und fallen lassen. Nie mit einem Bein versuchen sich zu retten.
  • Brauchen Kids unter 18 Jahren eine Einverständnis-Erklärung?
    Natürlich solltest du als Mamma oder Papa wissen wo deine Kids sind und mit dem Besuch in der Trampolinhalle einverstanden sein, aber eine schriftliche Einverständnis-Erklärung braucht es nicht. Wichtig ist, dass Kids unter 9 Jahre nicht alleine in die Halle kommen dürfen und die Eltern die Aufsichtspflicht über die kleinen Kinder haben.
  • Gibt es Trainingsgruppen, Vereine oder Coachings?
    Privat Coaching Da unsere Coaches ja sowieso jeden Besucher beim Erlernen neuer Sprünge unterstützen, haben wir uns entschieden keine Privat-Coaching Lektionen mehr anzubieten. Lasst die Kinder spielen und sich ihrem natürlichen Rhythmus entsprechend entwickeln. Kommt vorbei, habt Spass, lasst euch von den anderen inspirieren und bewegt euch nach euren Vorstellungen. Coach Adam Ambitionierte Sportler (Snowboard, Ski-Freestyle, Wakeboard, Kunstturnen, Trampolin, Zirkus Artisten etc.) empfehlen wir Coach Adam, ehemaliger Junioren Weltmeister im Trampolin turnen und langjähriger Cheftrainer des Leistungszentrums Zürcher Turnverband. Kontakt: trampman83@gmail.com. Wettkampf-Sport Die Trampolin-Athleten des Leistungszentrums Zürich (RLZ ZTV), trainieren bis zu 6 x wöchentlich in Rüti. Ausserdem ist der TV Rüti mit der Trampolinriege zweimal wöchentlich im BounceLab Rüti, während die Trampolin-Turner des BTV Bern einmal wöchentlich in der Trampolinhalle Belp trainieren. Weitere Infos auf den jeweiligen Internetseiten des Zürcher Turnverbandes, des TV Rüti sowie des BTV Bern. Target Freerunning School Die Jungs von Target bieten wöchentlich Trainings im BounceLab Rüti an. Mehr Infos direkt bei Target Freerunning. Freestyle Training Bei uns trainieren immer wieder kleine Gruppen von Ski-Freestylern, Snowboardern, Wakeboardern etc. oftmals kommen sie mit dem eigenen Trainer, meistens aber einfach so zum Springen. ...und neben den sogenannten Leistungssportlern, gehen bei uns vor allem die Freestyle Trampolin Springer, die sogenannten Flippers, ein und aus. Hier treffen sich die kleinen Hüpfer genauso, wie die Senioren der noch jungen Szene zu ihren Trainings-Sessions und MeetUps.
  • Habt ihr eine Fundgrube? Wir vermissen etwas.
    Ja, wir bewahren alle Gegenstände auf, die wir nach Betriebsschluss finden. Bitte schreibe ein E-Mail an jump@bouncelab.ch und mache folgende Angaben, damit wir den gesuchten Gegenstand möglichst rasch finden: 1) Warst du im BounceLab Rüti oder Belp? 2) An welchem Datum und idealerweise um welche Uhrzeit? 3) Wo hast du den Gegenstand wahrscheinlich verloren? 4) Beschreibe den Gegenstand so präzise wie möglich und/oder sende ein Bild.
  • Ausrüstung, resp. Schuhe und Kleider
    Kommt möglichst sportlich angezogen. Auf den Trampolinen könnt ihr mit normalen Socken, Antirutsch-Socken, Turntäppeli oder barfuss springen. Turnschuhe, auch Hallenschuhe sind nicht erlaubt. Den Begleitpersonen empfehlen wir, der Jahreszeit angepasst zu kommen. Insbesondere in Rüti ist es im Sommer eher warm und im Winter eher kalt (alte IndustrieHalle).
  • Hat es eine Terrasse / Aussenbereich?
    Ja, wir haben in RÜTI eine kleine, charmante Terrasse vor der unteren Halle. In Belp haben wir eine grosse Terrasse beim Bistro mit Blick auf die Felder und bei schönem Wetter Eiger, Mönch und Jungfrau.
  • Kann man in der Trampolinhalle übernachten?
    Ja, in der Trampolinhalle BELP kann man im Massenlager übernachten, sofern man mindestens 15 Personen für diese Idee begeistern kann ;-). Weiter Infos findest du bei den Angeboten / Online-Reservation.
  • Kann man das BounceLab für eine grosse Party mieten?
    Man kann zwar das BounceLab nicht exklusiv mieten, aber wir haben verschiedene Möglichkeiten für eine grosse Party. Und wir haben in BELP eine LOFT, in welcher man super Party machen kann. Infos bei den Angeboten / Reservationen.
  • Sucht das BounceLab Mitarbeiter?
    Wir suchen immer wieder Talente, Kinderfreunde, Sportbegeisterte, Empathische, Kommunikative und Junggebliebene sowie Herzensmenschen. Ready to FLY? ....und möchtest du mindestens 60% arbeiten, dann sende deine Bewerbungsunterlagen an jump@bouncelab.ch.
Anker 1
bottom of page